Ziel des Qualitätsbereichs ist es, mögliche Aspekte zu ermitteln, die in Bezug auf organisatorische Aspekte, Aktionsprotokolle, Dienstleistungen, Einrichtungen und Beziehungen zwischen den verschiedenen Mitgliedern der Schulgemeinschaft im Rahmen einer kontinuierlichen Weiterentwicklung verbessert werden könnten.

Der Qualitätsplan des Zentrums basiert auf dem Europäischen Qualitätsmodell (E. F. Q. M. ): ein stabiles, systematisches und international anerkanntes Modell, das die Analyse und Reflexion des Bildungsprojekts, der Dienstleistungen und Aktivitäten unter Verwendung von Techniken mit nachgewiesener Wirksamkeit fördert.

Dieser Anspruch und dieses Engagement haben dazu geführt, dass die Schule verschiedene Auszeichnungen und Anerkennungen erhalten hat:

  • Stempel der sozialen Verantwortung RSA+, verliehen vom aragonesischen Förderungsinstitut (IAF) im Namen der Regierung
    von Aragonien in Anerkennung der Förderung der folgenden Werte durch das Organ: VERSÖHNUNG – GLEICHHEIT – FREIWILLIGKEIT – KULTUR-DIFFUSION. Jährlicher Bericht.
  • Siegel für soziale Verantwortung + 2018l, verliehen vom Aragons Entwicklungsinstitut (IAF) im Namen der Regierung von Aragón, in Anerkennung der Förderung durch die Institution der folgenden Werte: VERSÖHNUNG- GLEICHHEIT – FREIWILLIGE HILFE- KULTURVERBREITUNG
  • RSA 2016 Siegel, als Gründerunternehmen des Aragon Social Responsibility Plans: Jahresbericht 2016
  • Dem Projekt ZAREX angeschlossenes Unternehmen , das darauf abzielt, ein ausgezeichnetes und sozial verantwortliches Management in den mit dieser Initiative verbundenen Unternehmen in Saragossa zu fördern, das von CEPYME und der Stadt Saragossa gefördert wird. In diesem Forum fungieren wir als Referenz Zentrum innerhalb des Dienstleistungssektors.
  • Das Unternehmen ist der EAREA (Aragon Environmental Education Strategy) des Umweltministeriums der Regierung von Aragon beigetreten (seit 2011).
  • Das Unternehmen hat sich dem Programm SME Commitment to the environmental strategies of the city of Zaragoza angeschlossen, in dem sich die teilnehmenden Unternehmen verpflichten, aktiv an der Verbesserung der Umwelt mitzuwirken und gleichzeitig zur Sensibilisierung und Verbreitung der Nachhaltigkeitspolitik in unserer Stadt beizutragen (seit 2012).
  • SIMO Education 2016 Preis für die beste innovative Erfahrung, verliehen am 20. Oktober 2016 in Madrid.
  • .Vom Aragon Entwicklungsinstitut (IAF) der Regierung von Aragon als Vertreter des Ausbildungssektors für die Konferenz "Excellence and Future”; – November 2016 ausgewähltes Unternehmen.
  • Auszeichnung der Regierung von Aragon für die Aufrechterhaltung der Exzellenz Niveaus, die es ermöglichen, Teil des Clubs 400 des Aragon Entwicklungsinstitut zu werden, in einer Zeremonie mit dem Titel “;20 Jahre Exzellenz Aragon Siegel für soziale Verantwortung als Gründungsorganisation”;, verliehen vom Aragon Entwicklungsinstitut (IAF) der Regierung von Aragon (2016).
  • Unternehmen, das von der Regierung von Aragón nominiert wurde, um sich für die Preise der Europäischen Woche zur Reduzierung der Abfallentsorgung 2016 in der Kategorie “Bildungszentrum”; zu bewerben.